aidaluna

Kurz-Kreuzfahrt AIDAluna

Im April 2009 wurde sie auf Mallorca getauft und in Dienst genommen – die AIDAluna. Uns war es möglich auf einer Kurzkreuzfahrt vorab Eindrücke vom dritten der vier neuen AIDA-Clubschiffe für Sie zu sammeln. Hier ein Reisebericht mit exklusiven Infos über das neue Mitglied der „Kussmund-Flotte“ – von der AIDAluna.

Reisebüro Ost GlobusKurztrip Nordeuropa –
Kreuzfahrt auf der AIDAluna im Mai 2009

 

Nach einer problemlosen Bahnanreise nach Kiel wurde ich schon bereits am Bahnhof von den AIDA-Hostessen und Gepäckträgern erwartet. Mein Koffer wurde in Empfang genommen und -wie von Zauberhand- direkt vor die Kabine auf der AIDAluna gebracht. Für mich ging es mit dem Transferbus im 5-Minuten-Takt zum Ostseekai, dem Anlegeplatz der AIDAluna – insgesamt ist die ganze Prozedur sehr einfach und passagierfreundlich geregelt.

Kurzkreuzfahrt auf der AIDAluna
Christina Ost für Sie an Bord der neuen AIDAluna

Endlich war es so weit – auf zur AIDAluna!
Nach Erhalt meiner Bordkarte erfolgte der übliche Sicherheits-Check – und ratz-fatz war ich auf der neuen AIDAluna. Da die Kabine noch nicht bezugsfertig war, vertrieb ich mir die Zeit mit einer ersten Erkundung des Schiffes. Schnell wurde mir klar, wie imposant alles ist—einfach überwältigend!

Info: AIDAluna – Mit der Schiffstaufe am 04.04.2009 auf Mallorca wurde nach der AIDAdiva und der AIDAbella nun das dritte Schiff der neuen Generation von AIDA-Clubschiffen in Dienst genommen.
Geplant sind insgesamt vier Clubschiffe gleicher Bauart, die bis 2010 ihren Dienst antreten sollen. Als letztes wird die AIDAblu im Februar 2010 zu ihrer Jungfernfahrt auslaufen.

Die Kabinen
– sind in warmen gelb/orangen Tönen gehalten. Ausnahmslos alle sind einladend, modern und komfortabel gestaltet. Für familienfreundliche Belegungsvarianten wissen die Suiten (mit 4-er Belegung oder mit Verbindungstür) zu überzeugen.
Wie alle AIDA Schiffe verfügt auch die AIDAluna über barrierefreie Außen- und Innenkabinen, teilweise auch mit Verbindungstür zur Kabine einer Begleitperson.

Man fühlt sich einfach sofort wohl. Das Highlight meiner Kabine ist auf jeden Fall der Balkon mit einer „genialen“ Hängematte. Für mich ganz klar mein Lieblingsplatz auf der AIDA. Für den Mehrpreis, der dafür berechnet wird, ist dieser Luxus jeden Cent wert.

Nun zurück zu meiner Entdeckungsreise: Es hieß „Alle Mann an Bord“ bis 19:30 Uhr
Um 20:00 Uhr setzte dann Kapitän Lutz Leitsch – unter dem lauten Getöse des Schiffshorns – das Schiff Richtung Oslo in Bewegung.

Nach dem Essen wartete das Sonnendeck mit Poolparty und der berühmten Lasershow auf. Mein erster Tag auf „hoher See“ konnte mit ganz tollen Eindrücken ausklingen.

Seetag
Nach dem reichhaltigen Frühstück mussten wir um 10:15 Uhr startbereit in Schwimmweste und warmer Kleidung zur Seenotrettungsübung. Nach einer kurzer Sicherheitseinweisung konnte ich zurück zur Kabine.

An Bord der AIDAluna
An Bord der AIDAluna…

Danach stand ein offizieller Schiffsrundgang auf dem Programm. Nachdem ich nun also von der AIDA-Luna „den Plan in der Tasche“ und einen groben Überblick hatte, konnte ich mir die Details auf eigene Faust verinnerlichen.
Nach dem Motto „Jeder wie er will “ kann zwischen einem entspannenden Tag auf dem Pooldeck oder aktivem Sport, Spiel und Spaß gewählt werden.
AIDA bietet definitiv „das gewisse Etwas“.
Das Sportzentrum auf Deck 11 ist übrigens 24 Stunden geöffnet und bietet unterschiedlichste Kurse (Anmeldung erforderlich) sowie allerlei Fitnessgeräte.

Reisebüro Ost GlobusSchiffsinfos

Info: Kinder an Bord
Für Familien mit Kindern wird sehr viel geboten.
Je nach Alter gibt es feste Kindergruppen. Sobald Sie eine Kinderbetreuung an Bord wünschen, liegt den Unterlagen eine Einverständniserklärung bei.
Auch Babys sind ab dem 6. Monat bei AIDA herzlich Willkommen. Babybetten sind vorrätig und werden in der Kabine für Sie bereit gestellt. Bei den neuen Schiffen bietet AIDA Babyfone mit Videoüberwachung (gegen 5 € pro Tag und eine Kaution von 65 €) an.

Info: Das Restaurant-Konzept
Wie auf den Schwesterschiffen der AIDAluna sind die Restaurants gleichartig strukturiert.
Die Neubauten bieten insgesamt 7 Restaurants:
– Bella Vista und Pizzaria Mare
Italienisches Essen mit Italienischem Flair mit Gartenstühle und Tischen.
– Weite Welt
Asiatisch marokkanische Küche und Atmosphäre
– Markt Restaurant (für mich das beste Restaurant)
Internationale/deutsche Küche mit Gartenatmosphäre
– Sushi Bar
– Rossini
– Buffalo Steak House

Die beiden letzten Restaurants sind reservierungspflichtig! Ganz einfach unter:www.aida.de/myaida buchen. Falls gewünscht – im voraus zu empfehlen.

Reisebüro Ost GlobusHighlights der Route

 

Oslo
Heute stand ein Ausflug in die norwegische Hauptstadt an.
Treffpunkt war um 08:30 Uhr auf Deck 9. Zuerst wurden wir per Bus -aus der Stadt heraus – nach Holmenkollen zur Skisprunganlage gebracht. Von hier hat man einen wunderschönen Blick über die Stadt und die vorgelagerten Fjordinseln.
Danach ging es weiter zum Vigeland-Park. Der Besuch des Wikinger- und Kontiki Museums folgten als weitere Stops auf dem Programm.
Danach die übliche Standard-Stadtrundfahrt mit allen wichtigen Sehenswürdigkeiten. Um 13:30 Uhr hieß es wieder: Schnell zurück und „Alle Mann an Bord“.
Bei strahlendem Sonnenschein versank ich in meine -zwischenzeitlich lieb gewonnene- Balkon-Hängematte um den Nachmittag zu geniessen. Fast meditativ betrachtete ich die vorbeiziehenden Fjorde mit ihren 40 Inseln und „ließ die Seele baumeln“.

Kopenhagen
Die Stadt Kopenhagen liegt auf Dänemarks größter Insel Seeland. Eine Entdeckungstour der von AIDA angelaufenen Hauptstadt, war die Tagesaufgabe. Als erster Stopp war das Wahrzeichen der Stadt, die kleine Meerjungfrau, angesagt. Dann am Hafen entlang zu Fuß in Richtung Stadtmitte.

Ausflug nach Kopenhagen.
Impressionen vom Ausflug nach Kopenhagen…

Auf dem Weg dort hin kommt man übrigens an „Nyhavn“ und „Schloss Amalienburg“ vorbei.
Als weitere Sehenswürdigkeit entdeckte ich noch den Tivoli (einen der ältesten Freizeitsparks der Welt), die Oper, Schloss Christiansborg und vieles mehr.


Rückkunft in Warnemünde
Um 06:45 Uhr liefen wir in Warnemünde in den Hafen ein. Da AIDAluna zum ersten Mal hier ankam, wurden wir mit Kanonen und Schiffshörnern herzlichst begrüßt. Viele Schaulustige winken uns zu. Ein ganz toller Moment, einer gelungenen Reise, „die sich nun dem Ende neigte“, würdig.

Reisebüro Ost GlobusFazit

Obwohl nur wenige Tage an Bord, bot diese Kurzkreuzfahrt nicht nur wundervolle Eindrücke, sondern auch jede Menge Zeit zur Erholung und Entspannung.
Auch die AIDAluna ist ein zauberhaftes Schiff, auf dem junge und junggebliebene Menschen die Welt auf eine individuelle – ganz besondere Art entdecken können.

Entsprechend unserem Slogan gilt auch hier: Raus auf’s Meer!

 

Individualreisen, Kreuzfahrten, Wellness-Reisen